Haupt Sonstiges Hinzufügen oder Entfernen der Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' zur Taskleiste in Windows 10

Hinzufügen oder Entfernen der Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' zur Taskleiste in Windows 10

So fügen Sie die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' zur Taskleiste in Windows 10 hinzu oder entfernen sie

Ab Windows 10 Build 21286 hat Microsoft der Taskleiste ein neues News and Interests-Widget hinzugefügt. Sie möchten wissen, wie Sie das Erscheinungsbild hinzufügen, entfernen oder anpassen können.

Anzeige



In Windows 10 Build 21286 hat Microsoft eine neue Schaltfläche hinzugefügt, die ein Flyout öffnet, das an die neue Registerkartenseite im Edge-Browser erinnert. Es enthält einen Newsfeed, der auch Wettervorhersagen enthält und den ganzen Tag über dynamisch aktualisiert wird. Sobald Sie den Mauszeiger über die Schaltfläche bewegen, wird ein Flyout mit einem personalisierten Newsfeed angezeigt.

Windows 10-Flyout „Neuigkeiten und Interessen“.



Das Unternehmen hält diese Lösung für eine nützliche Alternative zu Nachrichten-Apps, Websites und Smartphone-Apps. Es ermöglicht Ihnen, die eigentlichen Informationen mit einem Klick anzuzeigen, ohne etwas extra zu öffnen oder zu einem mobilen Gerät zu wechseln.

Beachten Sie, dass Microsoft die A/B-Tests mit dieser Funktion durchführt. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ist es also nicht für alle verfügbar. Microsoft sagt, dass es zunächst für Windows-Insider in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Australien und Indien verfügbar sein wird. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie die Funktion 'Neuigkeiten und Interessen' aktivieren und für sich jetzt aktivieren lassen können:

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' in der Taskleiste in Windows 10



Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie die Schaltfläche 'News and Interests' in der Taskleiste in Windows 10 hinzufügen oder entfernen. Dies setzt voraus, dass Sie die Funktion manuell aktiviert haben oder sie standardmäßig für Ihr Benutzerkonto verfügbar haben.

Inhalt verstecken So fügen Sie der Taskleiste die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' hinzu So entfernen Sie die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' aus der Taskleiste Hinzufügen oder Entfernen von Nachrichten und Interessen aus der Taskleiste in der Registrierung Hinzufügen/Entfernen von Nachrichten und Interessen aus der Taskleiste mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien Aktivieren/Deaktivieren von Nachrichten und Interessen mithilfe einer Gruppenrichtlinien-Registrierungsoptimierung

So fügen Sie der Taskleiste die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' hinzu

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo auf den leeren Bereich in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie im Menü entweder Nachrichten und Interessen > Symbol und Text anzeigen oder Nur Symbol anzeigen (Ursprünglich). Fügen Sie der Taskleiste die Schaltfläche Newsfeed-Schaltfläche entfernen
  3. Das Symbol wird in der Taskleiste links neben dem Infobereich angezeigt.
  4. Wenn Sie die |_+_| Option haben Sie das Symbol mit der aktuellen Wettertemperatur.

Du bist fertig.

Ähnlich wie oben können Sie die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' aus der Taskleiste entfernen.

ideas para grupos de jóvenes para adolescentes

So entfernen Sie die Schaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen' aus der Taskleiste

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Nachrichten und Interessen > Versteckt aus dem Kontextmenü. Schaltfläche zum Entfernen des Newsfeeds in der Registrierung hinzufügen Neuigkeiten und Interesse an Gruppenrichtlinien
  3. Das Symbol wird jetzt aus der Taskleiste entfernt.

Du bist fertig.

Schließlich können Sie die Newsfeed-Steuerung zur Taskleiste in der Registrierung hinzufügen oder entfernen.

Hinzufügen oder Entfernen von Nachrichten und Interessen aus der Taskleiste in der Registrierung

  1. Öffnen Sie die Registrierungseditor-App.
  2. Wechseln Sie zu folgendem Registrierungsschlüssel: |_+_|. Sehen Sie, wie Sie mit einem Klick zu einem Registrierungsschlüssel gelangen.
  3. Ändern oder erstellen Sie rechts einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert |_+_|. Hinweis: Auch wenn Sie 64-Bit-Windows ausführen, müssen Sie dennoch einen 32-Bit-DWORD-Wert erstellen. Deaktivieren Sie Nachrichten und Interesse in der Gruppenrichtlinie
  4. Setzen Sie seine Wertdaten auf einen der folgenden Werte:
    • 0 = Symbol und Text anzeigen
    • 1 = Nur Symbol anzeigen
    • 2 = Alles ausblenden
  5. Damit die durch die Registrierungsoptimierung vorgenommenen Änderungen wirksam werden, müssen Sie sich bei Ihrem Benutzerkonto abmelden und anmelden. Alternativ können Sie die Explorer-Shell neu starten.

Du bist fertig.

Um Zeit zu sparen, können Sie die folgenden Registrierungsdateien herunterladen.

Registrierungsdateien herunterladen

Die enthaltenen Dateien sind:

  • Nachrichten und Interessen Icon.reg hinzufügen
  • Fügen Sie das Nachrichten- und Interessensymbol mit Text.reg hinzu
  • Entfernen Sie Nachrichten und Interessen von taskbar.reg

Schließlich können Sie die Taskleistenfunktion „News and Interests“ mithilfe der lokalen Gruppenrichtlinie hinzufügen oder entfernen. Hier ist, wie es gemacht werden kann.

Hinzufügen/Entfernen von Nachrichten und Interessen aus der Taskleiste mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Gehen Sie wie folgt vor, um die Nachrichten und Interessen mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor zur Taskleiste hinzuzufügen oder zu entfernen.

  1. Öffne das Editor für lokale Gruppenrichtlinien .
  2. Navigieren Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Neuigkeiten und Interessen im linken Bereich.
  3. Doppelklicken Sie rechts auf die Aktivieren Sie Nachrichten und Interessen in der Taskleiste Politik.
  4. Stellen Sie es ein Behindert um es für alle Benutzer zu deaktivieren.
  5. Setzen Sie es entweder auf Nicht konfiguriert oder Ermöglicht um es allen Benutzern zur Verfügung zu stellen.
  6. Starten Sie Windows 10 neu um die Änderungen zu übernehmen.

Du bist fertig.

Wenn Ihre Windows 10-Edition schließlich die Local Group Policy Editor-App (gpedit.msc) nicht enthält oder Sie die Richtlinie direkt in der Registrierung konfigurieren müssen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Aktivieren/Deaktivieren von Nachrichten und Interessen mithilfe einer Gruppenrichtlinien-Registrierungsoptimierung

  1. Öffnen Sie die Registrierungseditor-App.
  2. Wechseln Sie zu folgendem Registrierungsschlüssel: |_+_|.
  3. Ändern oder erstellen Sie rechts einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert |_+_|.
  4. Auf do 0 setzen, um Nachrichten und Interessen für alle Benutzer zu deaktivieren.
  5. Setzen Sie es andernfalls auf 1 oder entfernen Sie |_+_| Wert.

Der Einfachheit halber können Sie die folgenden Registrierungsdateien herunterladen:

Laden Sie Gruppenrichtlinien-Registrierungsdateien herunter

Sie werden den oben beschriebenen Prozess für Sie automatisieren.

Das ist es.

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Unterstütze uns

Winaero ist sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können dazu beitragen, dass die Website Ihnen weiterhin interessante und nützliche Inhalte und Software bietet, indem Sie diese Optionen verwenden:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten. Es wird Ihnen nicht viel abverlangen, aber es wird uns helfen zu wachsen. Danke für deine Unterstützung!

ideas para grupos de jóvenes cristianos

Werbung

Autor:Sergej Tkachenko

Sergey Tkachenko ist ein Softwareentwickler aus Russland, der Winaero im Jahr 2011 gegründet hat. In diesem Blog schreibt Sergey über alles, was mit Microsoft, Windows und populärer Software zu tun hat. Folge ihm weiter Telegramm , Twitter , und Youtube . Alle Beiträge von Sergey Tkachenko anzeigen

AutorSergej TkachenkoVeröffentlicht am8. Januar 20214. Juni 2021Kategorien Windows 10 StichworteSchaltfläche 'Neuigkeiten und Interessen'.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Das erstaunliche iOS 14-Update kommt auf das iPhone – aber nur DIESE Modelle werden es bekommen
Das erstaunliche iOS 14-Update kommt auf das iPhone – aber nur DIESE Modelle werden es bekommen
APPLE bringt ein riesiges neues Update für dein iPhone heraus – aber nur einige Modelle werden es bekommen. Jeder, der ein älteres iPhone besitzt, kann das neue iOS 14-Upgrade nicht einpacken. Apples Handy-Soft…
Gruselige „Zombie-Schnecke“ blinkt grün und orange, während ein in den Augapfel eindringender Parasit die zum Scheitern verurteilte Kreatur zwingt, sich selbst zu töten
Gruselige „Zombie-Schnecke“ blinkt grün und orange, während ein in den Augapfel eindringender Parasit die zum Scheitern verurteilte Kreatur zwingt, sich selbst zu töten
Eine gruselige Zombieschnecke mit grün-orange blinkenden Hörnern wurde vor der Kamera gefangen. Experten sagen, dass die Schnecke von einem parasitären Plattwurm übernommen wurde, der jeden Monat ihre ...
YouTube fügt NEUEN Videotyp namens Clips hinzu – und es ist genau wie Twitch
YouTube fügt NEUEN Videotyp namens Clips hinzu – und es ist genau wie Twitch
YOUTUBE hat einen neuen Videotyp namens Clip hinzugefügt. Sie stammen aus Live-Streaming-Videos und dauern zwischen fünf und 60 Sekunden. Es ist eine Kombination aus Kurzform v…
Vivaldi hat die Funktion zum automatischen Neuladen von Registerkarten
Vivaldi hat die Funktion zum automatischen Neuladen von Registerkarten
Der heutige Entwickler-Snapshot des weltweit leistungsfähigsten Webbrowsers unter den Chromium-basierten Projekten, Vivaldi, hat einen der großartigsten und einzigartigsten zurückgebracht
So blockieren Sie Pornoseiten auf Ihrem Computer und Telefon – eine Anleitung zur Online-Kindersicherung und den Google-Einstellungen
So blockieren Sie Pornoseiten auf Ihrem Computer und Telefon – eine Anleitung zur Online-Kindersicherung und den Google-Einstellungen
Die Sicherheit der Kinder beim Internetzugang zu gewährleisten, liegt in der Verantwortung aller Eltern. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder unbesorgt surfen können … …
Project xCloud für Windows wird Touch- und Gyro-Steuerung unterstützen
Project xCloud für Windows wird Touch- und Gyro-Steuerung unterstützen
Microsoft arbeitet derzeit aktiv an einer „Project xCloud“-App für Windows 10. Diese App wird mehreren Zwecken dienen. Zunächst wird es als Client arbeiten
Stichwort: Aero-Glas
Stichwort: Aero-Glas