Haupt Technik Alexa von Amazon fing an, den Mann einen 'SH ** HEAD' zu nennen, nachdem er sein Amazon Prime-Abonnement gekündigt hatte

Alexa von Amazon fing an, den Mann einen 'SH ** HEAD' zu nennen, nachdem er sein Amazon Prime-Abonnement gekündigt hatte

VIRTUAL ASSISTANT Alexa sagte einem Kunden, er sei ein Dreckskerl, nachdem er ihn gebeten hatte, Musik zu spielen.

Michael Slade, 29, war schockierend, seinen zu hören Amazon Echo Dot nenne ihn einen Tag, nachdem er sein Prime-Abonnement gekündigt hatte, den unhöflichen Namen.

3

Michael sagt, er habe die Beleidigung über seine intelligenten Lautsprecher gehört, nachdem er Alexa gebeten hatte, Musik zu spielenBildnachweis: Wales News Service

Nachdem er nach Hause gekommen war und den persönlichen Assistenten gebeten hatte, etwas Musik zu spielen, bekam er die Antwort: Klar, hier ist deine Playlist ****head on Amazon music. Entschuldigung, dass etwas schief gelaufen ist.

Obwohl der Sprachassistent das Schimpfwort piepste, sagte Michael aus Cwmbran, Südwales schockiert: Ich konnte es nicht glauben.

Ich habe versucht, mein Abonnement zu kündigen und hatte ein kurzes Gespräch mit jemandem im Kundenservice und am nächsten Tag ruft meine Alexa mich beschimpft.

Ich habe mit dem technischen Support gesprochen und sie haben noch nie zuvor davon gehört. Der Online-Geschäftsinhaber sagte, er habe nie eine Playlist für Amazon-Musik eingerichtet und habe keine Ahnung, warum sie abgespielt wird.

Nachdem sie Amazon kontaktiert hatten, schickten sie ihm einen 5-Euro-Geschenkgutschein, um ihn zu entschädigen.

Er sagte: Das technische Team konnte es nicht glauben. Sie entschuldigten sich immer wieder, aber sie wussten nicht, was passiert war.

Normalerweise bat ich es, mir Musik zu spielen. Ich habe noch nie eine Playlist erstellt. Wenn ich ihn auffordere, Musik zu spielen, würde er sagen: „Hier ist etwas, das dir gefallen könnte“ und normalerweise sind es Pop- oder Studentenfavoriten.

Ich war ein bisschen genervt von der Geschenkkarte, die sie mir geschickt haben - fünf Pfund sind kaum genug, um als Scheißkopf bezeichnet zu werden.

Ich wollte nur mein Prime-Abonnement kündigen, weil ich es nicht benutzt habe. Ich habe mich gefragt, ob jemand an meinem Konto etwas geändert hat.

Obwohl es seltsam ist, weil alles andere gut funktioniert und es mich immer noch Mike nennt.

Es ist möglich, Alexa dazu zu bringen, unhöfliche Kommentare mit einer Software abzugeben, die auf das Gerät hochgeladen werden kann.

Aber Michael sagte: Ich schwöre, ich habe nichts daran getan. Hand aufs Herz, ich habe es nicht gesagt oder weiß warum. Auch keiner meiner Mitbewohner.

Nachdem The Sun sich an Amazon gewandt hatte, wurde Michael eine kostenlose Prime-Mitgliedschaft für ein Jahr und ein Geschenkgutschein im Wert von 250 £ angeboten.

Sie baten ihn auch, Zugriff auf die Protokolle seiner Alexa zu gewähren, um herauszufinden, was schief gelaufen ist.

12/21/21

Ein Amazon-Sprecher sagte: „Kunden können ihr Alexa-Erlebnis personalisieren, einschließlich der Namen der Playlists.
'Alexa würde ohne einige Anpassungen des Benutzers nicht auf diese Weise reagieren.'

3

Michael sagt, Alexa habe nur einen Tag, nachdem er seine Amazon Prime-Mitgliedschaft gekündigt hatte, angefangen, ihn zu beschimpfenBildnachweis: Wales News Service

3

Amazon hat Michael einen 250€-Gutschein angebotenBildnachweis: Wales News Service



    HABEN SIE eine Geschichte? RING Die SonneAn0207 782 4104 oder WHATSAPPAn07423720250 oder E-MAIL exclusive@the-sun.co.uk

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

GTA 5 Online hat eine GEHEIME UFO-Mission, auf die niemand zugreifen kann
GTA 5 Online hat eine GEHEIME UFO-Mission, auf die niemand zugreifen kann
Spieler von GRAND Theft Auto 5 haben jetzt im Online-Multiplayer-Modus des äußerst beliebten Spiels Zugriff auf eine neue Mission mit UFO-Thema. Die Mission, die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, fordert die Spieler auf, ...
Systemsymbole in der Taskleiste in Windows 10 anzeigen oder ausblenden
Systemsymbole in der Taskleiste in Windows 10 anzeigen oder ausblenden
In Windows 10 gibt es eine Reihe von Systemsymbolen im Infobereich der Taskleiste (Taskleiste). Zu diesen Symbolen gehören Lautstärke, Netzwerk...
Fortnite heruntergefahren? Große Urheberrechtsklage des rivalisierenden Titels PUBG wurde endlich eingestellt
Fortnite heruntergefahren? Große Urheberrechtsklage des rivalisierenden Titels PUBG wurde endlich eingestellt
Es könnte ein Fall des letzten Battle Royale-Spiels gewesen sein, da der Schöpfer von PlayerUnknowns Battlegrounds (PUBG) den Rivalen Fortnite verklagte und Zweifel an der Zukunft der massiven Bevölkerung aufkommen ließ…
Huawei Mate 20 Pro-Angebote – günstige EE-, O2- und Vodafone-Verträge, die nur 23 £ pro Monat kosten
Huawei Mate 20 Pro-Angebote – günstige EE-, O2- und Vodafone-Verträge, die nur 23 £ pro Monat kosten
DAS NEUESTE Flaggschiff-Smartphone von Huawei ist da – und es gibt bereits einige tolle Schnäppchen. Wir haben einige der verlockendsten mit vielen verschiedenen Verträgen für verschiedene B…
Erschreckende riesige Schlupfwespen, die Eier IN Baby-Insekten legen, indem sie in Afrika einen 'Sexstich' entdeckt haben
Erschreckende riesige Schlupfwespen, die Eier IN Baby-Insekten legen, indem sie in Afrika einen 'Sexstich' entdeckt haben
Eine schreckliche Riesenwespe, die ihr Leben beginnt, indem sie sich aus einer anderen Kreatur herausfrisst, wurde in Afrika entdeckt. Das Biest ist zehnmal größer als eine durchschnittliche britische Wespe und legt seine Eier in…
Parallels Desktop unterstützt jetzt vTPM für Windows 11 auf Macs
Parallels Desktop unterstützt jetzt vTPM für Windows 11 auf Macs
Parallels, das Unternehmen hinter einem beliebten Virtualisierungsdienst, Parallels Desktop, hat Version 17.1 mit wichtigen Verbesserungen für diejenigen veröffentlicht, die es möchten
Fix Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen in Windows 10 einzugeben
Fix Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen in Windows 10 einzugeben
So beheben Sie „Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen einzugeben“ in Windows 10 Windows 10 zeigt die Meldung „Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen einzugeben“