Haupt Technik Apple HomePod-Test – es klingt phänomenal, aber der intelligente Lautsprecher von Apple ist nicht perfekt

Apple HomePod-Test – es klingt phänomenal, aber der intelligente Lautsprecher von Apple ist nicht perfekt

Brauche ich einen intelligenten Lautsprecher? Wird das alles tun, was Amazon Echo nicht kann? Wird Siri mich verstehen? Und warum ist es so teuer?

Dies waren einige der Fragen, die ich mir stellte, als ich anfing, den neuen sprachgesteuerten intelligenten Lautsprecher von Apple zu testen, der Musik abspielt und Fragen beantwortet.

6

Der Apple HomePod ist ein intelligenter Lautsprecher, den Sie mit Ihrer Stimme steuernBildnachweis: AFP – Getty



Der 319 Pfund teure HomePod, der ursprünglich im Dezember erscheinen sollte, kommt am Freitag in die Läden. Es ist ein Rivale zu den meistverkauften Echo-Geräten von Amazon mit dem sprachgesteuerten persönlichen Assistenten Alexa.

Die Sonne hat es in der letzten Woche getestet. Hier meine Gedanken…




Kaufen Sie die Apple HomePod für 319 £ bei John Lewis .


Hi-Fi-Klangqualität – und ein DJ, der von Ihrer Stimme gesteuert wird

Lassen Sie uns das gleich ansprechen: Der Apple HomePod klingt umwerfend.

6

Der Redner wurde im Juni letzten Jahres angekündigt, der Start wurde jedoch auf Februar 2018 verschobenBildnachweis: Getty - Mitwirkender



Es ist kein großes Gerät, aber es ist solide ausgestattet mit sieben Hochtönern (Lautsprecher, die die Mitten und höheren Töne handhaben) und einem Tieftöner, der den Bass durch massive Bewegungen im Gerät verwaltet - bei Bedarf kann er ein großes Bassgeräusch herausdrücken, indem er bis zu 2cm.

Diese Hochtöner sind in einem Kreis angeordnet, damit sie einen raumfüllenden 360-Grad-Klang liefern können.

Und weil es sich um einen intelligenten Lautsprecher handelt, kann das Gehirn darin - der Apple A8-Chip, der das iPhone 6 mit Strom versorgt hat - auf dem Huf die Hauptstimme von den Hintergrundgeräuschen unterscheiden.

qué juegos saldrán en 2017

Der Homepod weiß dann, welcher Teil des Tracks nach vorne in den Raum geleitet werden soll und welcher von der Rückwand abprallt.

6

Der Apple HomePod ist ein direkter Rivale des Amazon Echo Smart SpeakerBildnachweis: AFP – Getty

Es ist offiziell kein Stereo-Lautsprecher, aber es führt die beiden Kanäle nicht wie Mono-Lautsprecher zu einem zusammen, sodass es wie Stereo klingt.

Apple Music, das Spotify als den kundenstärksten Dienst übernehmen soll, ist fest in den HomePod integriert – so hat man Zugriff auf 45 Millionen Songs von mehr als zwei Millionen Künstlern plus Zehntausende Playlists. Sie benötigen natürlich ein Abonnement, das 9,99 € pro Monat kostet.

Der HomePod kennt alle Ihre Vorlieben durch die Nutzung des Dienstes auf Ihrem iPhone. Wenn Sie also einfach Hey Siri sagen, spielen Sie Musik, werden einige Ihrer Favoriten wiedergegeben. Oder wählen Sie ein Genre und es spielt das.

6

Der HomePod wird von Apples virtuellem Assistenten Siri angetrieben, der bereits auf Ihrem iPhone verfügbar istBildnachweis: AP: Associated Press

Einfache Einstellung

Wenn Sie schon einmal AirPods, die kabellosen Kopfhörer von Apple, verwendet haben, werden Sie nicht überrascht sein, dass die Einrichtung hier schnell und einfach ist. Halten Sie Ihr iPhone (oder iPad) in die Nähe des Lautsprechers und die beiden Gadgets erkennen sich gegenseitig. Und du bist fertig.

Das iPhone sendet Ihre Apple-ID mit Apple Music-Einstellungen, WLAN-Netzwerkdetails usw. an den HomePod. Innerhalb von Sekunden ist es bereit, Musik abzuspielen, Fragen zu beantworten, Ihre Heizung anzupassen und so weiter.

Wie zuverlässig ist Siri?

Es gibt sechs Mikrofone im HomePod, die intelligent auf die Zauberworte „Hey, Siri“ lauschen. Es ist sehr gut zu hören, dass Sie dies auch bei lauter Musik sagen. Es ist auch gut zu verstehen, was Sie meistens sagen.

Für einige Funktionen wie „Hey, Siri, sende eine Textnachricht“ musst du sicherstellen, dass dein iPhone und dein HomePod im selben WLAN-Netzwerk sind. Dies ist eine nützliche Sicherheitsfunktion, damit jemand anderes in Ihrem Haushalt Ihre privaten Nachrichten nicht abspielen kann, wenn Sie unterwegs sind. Es kann jedoch schmerzhaft sein, wenn Ihr iPhone aus dem WLAN fällt.

Apple veröffentlicht einen neuen leistungsstarken Lautsprecher, den 'HomePod', mit dem Sie mühelos auf Musik zugreifen können

Siri kann Ihnen bei der Steuerung intelligenter Geräte zu Hause helfen, wenn Sie solche haben, die damit funktionieren, z. B. Philips Hue-Glühbirnen.

Sagen Sie zum Beispiel „Hey, Siri, ich bin zu Hause“ – und es kann Licht und Heizung einschalten. Die Möglichkeit, Befehle mit der iPhone Home-App zu ändern oder zu bestätigen, ist ein Bonus.

Außerdem fragen Sie nach dem Wetter und Siri gibt Ihnen die Wettervorhersage für den Tag. Tatsächlich kann es in vielen Dingen helfen - bei Verkehr, Sportergebnissen, Nachrichten und Übersetzungen.

Es ist auch nicht schlecht, den Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen, da es auch in Allgemeinwissen und Rechtschreibung ziemlich gut ist. Es konnte mir zum Beispiel bei Hauptstädten helfen.

Oh, und es gibt Möglichkeiten, den HomePod ohne Ihre Stimme zu steuern, dank eines Touchscreens oben auf dem Lautsprecher, mit dem Sie die Lautstärke ändern, einen Titel überspringen oder die Wiedergabe anhalten können.

Was ist mit der Privatsphäre?

Das ist immer eine große Sache für Apple. Der HomePod hört auf seinen Schlüsselsatz „Hey, Siri“ und nur wenn er das hört, überträgt er Ihre Worte an die Cloud, um herauszufinden, was Sie gesagt haben. Dies geschieht mit einer anonymen Siri-ID, die vollständig verschlüsselt ist. Oh, und es speichert nicht, was Sie gesagt haben.

6

Der HomePod ist in Großbritannien für 319 £ erhältlich, was weit über dem Amazon Echo für 89,99 £ liegtBildnachweis: Getty Images – Getty



Kaufen Sie die Apple HomePod für 319 £ bei John Lewis .


Aber wenn das nicht genug ist, kannst du sagen: „Hey, Siri, hör auf zuzuhören“ und es wird nicht so sein. Sie tippen auf den Lautsprecher, um ihn wieder zu hören.

Hey, Siri, erzähl mir von Alexa

Amazons persönliche Assistentin Alexa gibt es noch nicht so lange wie Siri, aber sie ist sehr fähig, sehr schnell. Es fühlt sich an, als würden mehr Smart-Home-Gadgets auf Alexa reagieren als Siri, obwohl sich dies ändern kann.

Es gibt einige Dinge, die Alexa besser kann, zum Beispiel Witze erzählen. Wenn Amazon Echo so gut klang wie HomePod und dies nicht der Fall ist, könnte Apple in Schwierigkeiten geraten.

Wenn Sie ein Radiofan sind, hat Alexa hier die Nase vorn - Siri tut nichts, wenn Sie sie bitten, 'Radio 5 Live zu spielen'.

Und Alexa ist auf vielen, vielen Geräten zu finden, darunter intelligente Lautsprecher von Sony und Sonos.

Der Sonos One ist ein großartiger HiFi-Lautsprecher und viel billiger als HomePod. Es klingt nicht so gut, da es nur ein Monolautsprecher ist, aber Sie können derzeit zwei kaufen, die Sie für 349 £ als Stereopaar einstellen können, nicht viel mehr als einen HomePod.

Alexa ist auf Sonos nicht ganz so reaktionsschnell wie auf den Lautsprechern von Amazon, daher ist dies kein Slam-Dunk-Sieg für Sonos, aber es ist sicherlich ein starker Konkurrent von Apple.

6

Das offizielle Erscheinungsdatum des Apple HomePod ist der 9. Februar 2018Bildnachweis: AP: Associated Press

Ist es das Geld wert?

Der Ton ist sehr, sehr gut - ich habe viele nicht-intelligente Lautsprecher gesehen, die so viel und mehr kosten und nicht so gut klingen wie HomePod.

Wenn die Audioqualität für Sie nicht das Wichtigste ist, bietet ein Amazon Echo Spot oder Google Home Mini viele smarte Funktionen für viel weniger Geld.

Aber sie können nicht annähernd mit der Klangqualität mithalten.

Abschluss

Der HomePod ist nicht perfekt, aber er hat einiges zu bieten. Und wie die meisten elektronischen Geräte heutzutage wird es mit der Zeit besser, wenn Software-Updates Funktionen hinzufügen. Mit einem, das später in diesem Jahr kommt, können Sie beispielsweise zwei HomePods als Stereopaar verwenden. Ich habe das in Aktion gehört und es klingt phänomenal.

Siri scheint nicht immer so vielseitig wie Alexa oder so kompetent wie Google Assistant zu sein.

Aber Siri ist brillant darin, Lieder zu finden, Musik vorzuschlagen und vor allem brillant zu spielen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Zu den Skins von Overwatch Winter Wonderland 2019 gehören Biathlon Widowmaker und Sugar Plum Fairy Mercy
Zu den Skins von Overwatch Winter Wonderland 2019 gehören Biathlon Widowmaker und Sugar Plum Fairy Mercy
Es ist fast Zeit für das jährliche Winter Wonderland-Event von Overwatch, und Blizzard hat einige der Skins enthüllt, die die Fans dieses Mal für ihre Lieblingscharaktere erwarten können. Winter gewonnen…
Ist das das älteste Emoji der Welt? Zeichnung eines „Smiley“-Symbols, das auf 3.700 Jahre altem Topf gekritzelt gefunden wurde
Ist das das älteste Emoji der Welt? Zeichnung eines „Smiley“-Symbols, das auf 3.700 Jahre altem Topf gekritzelt gefunden wurde
ARCHÄOLOGEN haben das vermutlich älteste Smiley-Emoji der Welt entdeckt. Es wurde ausgegraben, als Wissenschaftler eine Stätte in der Türkei untersuchten, die aus dem Jahr 2000 v. Chr. stammte. Sie f…
Viraler WhatsApp-Text bringt Ihr Telefon zum Absturz und zwingt Sie, die App zu löschen – ändern Sie diese Einstellung JETZT
Viraler WhatsApp-Text bringt Ihr Telefon zum Absturz und zwingt Sie, die App zu löschen – ändern Sie diese Einstellung JETZT
Ein GEHEIMNISVOLLER Fehler, der Ihre WhatsApp zum Absturz bringen kann, wird über einen bestimmten Text verbreitet. Die Nachricht enthält Code, der dazu führt, dass die App dauerhaft abstürzt, was bedeutet, dass Sie Ihre …
Linux Mint 17.3 XFCE- und KDE-Editionen werden veröffentlicht
Linux Mint 17.3 XFCE- und KDE-Editionen werden veröffentlicht
Nach kurzer Verzögerung haben sowohl die Linux Mint 17.3 XFCE-Edition als auch der entsprechende KDE-basierte Zweig das Beta-Stadium verlassen und sind nun zusammen mit verfügbar
Tipps zum Betreiben eines Sportcamps oder einer Klinik
Tipps zum Betreiben eines Sportcamps oder einer Klinik
Tipps für den Betrieb eines Sportcamps oder einer Sportklinik, die jungen Sportlern helfen, ihre Fähigkeiten und ihr Selbstvertrauen zu verbessern.
Currys PC World Herbst-Ausverkauf bietet bis zu 60 Prozent Rabatt vor dem Black Friday
Currys PC World Herbst-Ausverkauf bietet bis zu 60 Prozent Rabatt vor dem Black Friday
Der Herbst-Sale von CURRYS PC World ist da, mit Hunderten von Rabatten auf Kategorien wie Haushaltsgeräte, Fernseher und Computer. Der Verkauf könnte das neue Stück Technik bieten, das Sie brauchen, noch bevor Black Frid…
Dieser 55-Zoll-Smart-4K-Fernseher von Sharp kostet weniger als £300 – und Sie können ihn kostenlos erhalten
Dieser 55-Zoll-Smart-4K-Fernseher von Sharp kostet weniger als £300 – und Sie können ihn kostenlos erhalten
Es ist immer noch ungewöhnlich, dass ein 55-Zoll-4K-Smart-TV unter 300 £ kostet. Aber wir haben einen neuen Deal entdeckt, der funktioniert, und Sie könnten Ihr Geld zurückgewinnen. Curry’s hat den Preis des Smart 4T-C55B gesenkt…