Haupt Technik Elon Musk führt den Starlink-Dienst „Space WiFi“ in Großbritannien ein – kostet jedoch 89 Pfund pro Monat

Elon Musk führt den Starlink-Dienst „Space WiFi“ in Großbritannien ein – kostet jedoch 89 Pfund pro Monat

SPACEX scheint sein umstrittenes „Weltraum-WLAN“ in Großbritannien auf den Markt zu bringen, nachdem der Dienst letztes Jahr in den USA getestet wurde.

Ein Foto, das letzte Woche von einem Reddit-Benutzer gepostet wurde, der behauptet, in Devon zu leben, zeigt eine große graue Box mit dem Starlink-Logo.

Die Verpackung ähnelt der von frühen Starlink-Testern in den USA und Kanada und enthält angeblich das Starter-Kit für Early Adopters.

Dieses Starter-Kit enthält einen Starlink-Router sowie eine Satellitenschüssel, die Benutzer an ihren Häusern anbringen müssen.

'Erster Starlink in Großbritannien?' hat Reddit-Benutzer geschrieben OptiSport , der das Bild am 31. Dezember geteilt hat.

cómo hacer sarahah en snapchat

Starlink ist ein umstrittenes System, das darauf abzielt, mithilfe einer „Mega-Konstellation“ von Tausenden von Satelliten WLAN aus dem Weltraum zu Menschen zu übertragen.

4

Starlink-Starterboxen enthalten einen speziellen Router und eine Satellitenschüssel, die Benutzer zu Hause anbringen müssenBildnachweis: Reddit/Bybby4j

4

Die Schüssel verbindet sich mit einer riesigen Konstellation von Hunderten von SatellitenBildnachweis: SpaceX

Der Jungfernflug des Projekts startete 2018 und SpaceX mit Sitz in Kalifornien hat bisher fast 1.000 Satelliten in die Umlaufbahn geschossen.

Das Netz soll schließlich 12.000 erreichen und in Zukunft sogar auf 42.000 steigen.

SpaceX hat nicht offiziell bekannt gegeben, dass es Starlink in Großbritannien gestartet hat. The Sun hat das Unternehmen um einen Kommentar gebeten.

Es folgt Berichten Ende Dezember, dass SpaceX damit begonnen hatte, Starlink-Einladungen an britische Fans auf seiner Mailingliste zu versenden.

4

SpaceX startet Starlink-Satelliten in Chargen von 60Bildnachweis: Getty Images – Getty

Der Dienst kostet angeblich 89 Pfund pro Monat zusätzlich zu einer Gebühr von 439 Pfund für den Router und die Schüssel.

Einmal eingerichtet, verbindet sich die Schüssel mit der Satellitenkonstellation von SpaceX und verspricht Download-Geschwindigkeiten von bis zu 210 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Das ist mehr als das Sechsfache der durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit in Großbritannien oder schneller als 95 Prozent der US-Verbindungen.

SpaceX, das vom Milliardär Tesla-CEO Elon Musk betrieben wird, startet Starlink-Satelliten in Chargen von 60 und schießt jedes Jahr Hunderte in die Umlaufbahn.

4

SpaceX gehört dem Milliardär Tesla-CEO Elon Musk und wird von diesem betriebenBildnachweis: Getty - Pool

Astronomen und Amateur-Sterngucker haben die Firma wiederholt verprügelt, weil sie den Nachthimmel verdunkelt und Beobachtungen mit Orbit-Technologie ruiniert hat.

SpaceX argumentiert, dass seine Satelliten erst kurz nach dem Start hell sind. Über mehrere Wochen entfernen sie sich weiter von der Erde und dämpfen anscheinend ihr störendes Leuchten.

Das Hauptziel von Starlink ist die Schaffung eines Netzwerks, das dazu beiträgt, Menschen in abgelegenen Gebieten, die noch nicht verbunden sind, WLAN bereitzustellen.

SpaceX sagt, dass die Satelliten auch zuverlässiges und erschwingliches Internet auf der ganzen Welt bieten werden.

In Großbritannien konkurriert Starlink mit OneWeb, einem gescheiterten US-Satellitenunternehmen, in das Downing Street letztes Jahr 400 Millionen Pfund gepumpt hat.

Der Schritt bedeutet, dass Großbritannien Teil eines Konsortiums mit Indiens Bharti Global ist, das einen Bieterkampf um das Unternehmen gewonnen hat.

OneWeb hat 74 Satelliten im Orbit und plant schließlich, WiFi mit einer Konstellation von Tausenden aus dem Weltraum zu übertragen.

Die Minister hoffen, dass die Investition den Verlust des Zugangs zum Galileo-Programm der EU nach dem Brexit ausgleichen wird.

SpaceX startet 60 Starlink-Satelliten Tage nach dem ersten bemannten Flug ins All

In anderen Nachrichten hat SpaceX kürzlich einen Spionagesatelliten in die Umlaufbahn gebracht.

ESA-Forscher glauben, einen Engel auf dem Mars entdeckt zu haben.

Und ein Satellit, der zu jeder Tageszeit in Gebäude schauen kann, wurde gestartet.

recaudación de fondos para el día de san valentín

Was halten Sie von Starlink? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Team von The Sun Online Tech & Science? Mailen Sie uns an tech@the-sun.co.uk


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Telegram stellt Chat-Ordner und mehr vor
Telegram stellt Chat-Ordner und mehr vor
Die Telegram-App hat mit ihren Releases einen großen Meilenstein erreicht. Mit Version 2.0 für Desktop und Version 6.0 für Android können Sie jetzt Ihre Dateien organisieren
Was ist neu in Windows 10 Creators Update
Was ist neu in Windows 10 Creators Update
Hier ist das umfassendste Änderungsprotokoll für Windows 10 Creators Update RTM. Sehen Sie, was in der veröffentlichten Windows 10-Version 1703 neu ist.
Microsoft hat seine Windows-Insider-Programm-Website aktualisiert
Microsoft hat seine Windows-Insider-Programm-Website aktualisiert
Microsoft hat das Design der Website für das Windows-Insider-Programm aktualisiert. Das neue Design erklärt klar das Ziel des Programms und beschreibt es
Fügen Sie AHCI Link Power Management hinzu – Adaptive to Power Options in Windows
Fügen Sie AHCI Link Power Management hinzu – Adaptive to Power Options in Windows
So fügen Sie AHCI Link Power Management hinzu – Adaptive to Power Options in Windows 10. AHCI Link Power Management konfiguriert den Link-Energieverwaltungsmodus für
Microsoft Edge 84 Stable veröffentlicht
Microsoft Edge 84 Stable veröffentlicht
Microsoft hat heute Edge 84 für die Stable-Zweig-Benutzer veröffentlicht. Es ist eine Hauptversion des Browsers, die viele Änderungen und neue Funktionen enthält.
Der ehemalige UFO-Ermittler des MoD enthüllt den Schlachtplan, ob die Erde von Außerirdischen überfallen wurde … und es ist erschreckend
Der ehemalige UFO-Ermittler des MoD enthüllt den Schlachtplan, ob die Erde von Außerirdischen überfallen wurde … und es ist erschreckend
DIE Wahrscheinlichkeit, dass etwas vom Mars kommt, kann eine Million zu eins sein … aber lohnt es sich, das Risiko einzugehen? Nick Pope, der das UFO-Projekt des Verteidigungsministeriums leitete, glaubt, dass die Bedrohung …
Suchen Sie die Windows 11-Version in der ISO-Datei oder auf dem USB-Laufwerk
Suchen Sie die Windows 11-Version in der ISO-Datei oder auf dem USB-Laufwerk
In diesem Beitrag erfahren wir, wie Sie die Windows 11-Version in einer ISO-Datei oder auf einem USB-Laufwerk finden. Außerdem können Sie schnell sehen, welche Windows 11-Edition,