Haupt Sonstiges Google Chrome blockiert bald alle unsicheren Downloads

Google Chrome blockiert bald alle unsicheren Downloads

Wie Sie vielleicht bereits wissen, haben Google und sein Webbrowser einen Krieg gegen das einfache HTTP begonnen. Der kürzlich veröffentlichte Chrome 80 erzwingt das Laden von HTTP-Ressourcen über HTTPS, ansonsten werden sie bis zur expliziten Benutzerinteraktion blockiert. Das Unternehmen enthüllt den nächsten Schritt, den es unternehmen würde, diesmal gegen HTTP-Downloads.

Anzeige

Chrome stellt nach und nach sicher, dass sichere (HTTPS-)Seiten nur sichere Dateien herunterladen. Der Browser beginnt, „Mixed-Content-Downloads“ (Nicht-HTTPS-Downloads, die auf sicheren Seiten gestartet werden) zu blockieren.



Der offizielle Blogbeitrag offenbart was steckt hinter der veränderung.

Unsicher heruntergeladene Dateien sind ein Risiko für die Sicherheit und Privatsphäre der Benutzer. Beispielsweise können unsicher heruntergeladene Programme von Angreifern gegen Malware ausgetauscht werden, und Lauscher können unsicher heruntergeladene Kontoauszüge von Benutzern lesen. Um diesen Risiken zu begegnen, planen wir, die Unterstützung für unsichere Downloads in Chrome irgendwann zu entfernen.



cómo cargar el teléfono sin energía

Google plant, zunächst Beschränkungen für das Herunterladen gemischter Inhalte auf Desktop-Plattformen (Windows, macOS, Chrome OS und Linux) anzuwenden. Der Plan für Desktop-Plattformen sieht wie folgt aus:

Chrome blockiert unsichere Downloads

Also, |_+_| (veröffentlicht im März 2020) druckt eine Konsolenmeldung, die vor allen Downloads gemischter Inhalte warnt; |_+_| zeigt eine Warnung an; Ab |_+_| Alle herunterladbaren Inhaltstypen werden nach und nach blockiert.



Nach Oktober 2020 blockiert Chrome alle Downloads gemischter Inhalte.

Chrome blockiert unsichere Downloads in Aktion Chrome blockiert unsichere Downloads in Aktion

Interessierte Nutzer können zu Testzwecken eine Warnung bei allen Mixed-Content-Downloads aktivieren, indem sie unter |_+_| das Flag „Riskante Downloads über unsichere Verbindungen als aktiven Mixed-Content behandeln“ aktivieren.

Google wird die Einführung auf Android- und iOS-Versionen von Chrome um eine Version verschieben. Das bedeutet, dass Warnungen vor unsicheren Downloads zuerst in Chrome 83 und nicht in Chrome 82 angezeigt werden.

Unternehmens- und Bildungskunden können die Blockierung für einzelne Sites über das vorhandene |_+_| deaktivieren Richtlinie, indem Sie ein Muster hinzufügen, das der Seite entspricht, die den Download anfordert.

cómo activar el modo oscuro en Snapchat
EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Unterstütze uns

Winaero ist sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können dazu beitragen, dass die Website Ihnen weiterhin interessante und nützliche Inhalte und Software bietet, indem Sie diese Optionen verwenden:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten. Es wird Ihnen nicht viel abverlangen, aber es wird uns helfen zu wachsen. Danke für deine Unterstützung!

Werbung

Autor:Sergej Tkachenko

Sergey Tkachenko ist ein Softwareentwickler aus Russland, der Winaero im Jahr 2011 gegründet hat. In diesem Blog schreibt Sergey über alles, was mit Microsoft, Windows und populärer Software zu tun hat. Folgen Sie ihm weiter Telegramm , Twitter , und Youtube . Alle Beiträge von Sergey Tkachenko anzeigen

AutorSergej TkachenkoVeröffentlicht am7. Februar 202024. März 2020Kategorien Google Chrome StichworteChrome-HTTP-Blockierung

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Das nächste Handy von Motorola ist durchgesickert – und es könnte BESSER aussehen als Ihr iPhone oder Samsung
Das nächste Handy von Motorola ist durchgesickert – und es könnte BESSER aussehen als Ihr iPhone oder Samsung
LEAKED-Spezifikationen für das kommende Handy von Motorola haben dazu geführt, dass einige ziemlich beeindruckende Renderings erstellt wurden. Das Motorola Edge+ wird voraussichtlich das 5G-Flaggschiff-Smartphone des Unternehmens sein, das …
Deaktivieren Sie den Ausführungsdialog in Windows 10
Deaktivieren Sie den Ausführungsdialog in Windows 10
So deaktivieren Sie den Ausführungsdialog in Windows 10 und verhindern, dass Benutzer darauf zugreifen. Der Ausführen-Dialog ist eine der ältesten Windows-Funktionen. Sein Strom
Kategorie: Microsoft Edge
Kategorie: Microsoft Edge
So geben Sie Speicherplatz auf Ihrem Festplattenlaufwerk frei, indem Sie die Windows-Ruhezustandsdatei komprimieren
So geben Sie Speicherplatz auf Ihrem Festplattenlaufwerk frei, indem Sie die Windows-Ruhezustandsdatei komprimieren
Beschreibt, wie Sie Speicherplatz auf Ihrem Festplattenlaufwerk freigeben, indem Sie die Windows-Ruhezustandsdatei komprimieren
Destiny 2-Update-Roadmap – alle neuen Features, Spielmodi und Fixes, die 2018 zu erwarten sind
Destiny 2-Update-Roadmap – alle neuen Features, Spielmodi und Fixes, die 2018 zu erwarten sind
BUNGIE hat alle bevorstehenden Änderungen bekannt gegeben, die wir im Laufe des Jahres 2018 in zukünftigen Destiny 2-Updates erwarten können. Das Unternehmen hat seine Entwicklungs-Roadmap veröffentlicht, die einen ersten…
Deaktivieren Sie den App-Zugriff auf Kontoinformationen in Windows 10
Deaktivieren Sie den App-Zugriff auf Kontoinformationen in Windows 10
Neuere Windows 10-Builds können so konfiguriert werden, dass sie dem Betriebssystem und den Apps den Zugriff auf Ihren Kalender erlauben oder verweigern. Es ist möglich, anzupassen, welche Apps seine Daten verarbeiten können.
Fix Startmenü in Windows 10 mit einem Klick
Fix Startmenü in Windows 10 mit einem Klick
Hier ist eine schnelle Möglichkeit, verschiedene Probleme mit dem Startmenü in Windows 10 mit nur einem Klick zu beheben.