Haupt Technik Huawei „wird niemals Google-Apps auf Handys installieren, selbst wenn das Verbot aufgehoben wird“, warnt der Technologieriese

Huawei „wird niemals Google-Apps auf Handys installieren, selbst wenn das Verbot aufgehoben wird“, warnt der Technologieriese

HUAWEI hat vorgeschlagen, keine Google-Apps auf zukünftigen Telefonen zu installieren – selbst wenn das US-Verbot aufgehoben wird.

Im vergangenen Jahr befahl US-Präsident Donald Trump Google, während des anhaltenden Handelskriegs mit China die Zusammenarbeit mit Huawei auf Android einzustellen.

2

Huawei-Handys könnten in Zukunft Google-frei seinBildnachweis: Huawei



Der chinesische Technologieriese Huawei stellt seit Jahren beliebte Handys mit der Android-Software von Google her.

Aber die Entscheidung der US-Regierung bedeutete, dass Huawei daran gehindert wurde, Telefone mit Google-Apps und -Diensten an Bord herzustellen.



Seitdem arbeitet Huawei hart daran, eine eigene mobile Software und Apps als Alternative zu Google zu entwickeln.

Jetzt hat Huawei Deutschlands mitgeteilt Der Standard dass die Firma plant, weiterhin Telefone ohne Google-Geräte an Bord herzustellen.

2

Huawei arbeitet an der Entwicklung einer eigenen Spin-off-Version von AndroidBildnachweis: AP: Associated Press



'Selbst wenn die USA das Handelsverbot aufheben sollten, wird Huawei nicht mehr zu den Google-Diensten zurückkehren', wird Huawei zitiert.

Eine separate Erklärung von Huawei gegenüber The Sun lautet: „Ein offenes Android-Ökosystem ist immer noch unsere erste Wahl.

'Aber wenn die USA es uns nicht erlauben, haben wir die Möglichkeit, selbst eines zu entwickeln.'

Ein Teil des Problems für Huawei besteht darin, dass selbst bei einer Aufhebung des Verbots ähnliche Verbote in Zukunft durchgesetzt werden könnten.

actividad rompehielos para estudiantes de secundaria

Deshalb arbeitet Huawei an einem eigenen Betriebssystem und konkurrierenden Apps – wie einer Karten-App und einem App-Store.

Berichten zufolge versucht Huawei, ein komplettes „drittes“ Smartphone-Ökosystem aufzubauen, das mit Googles Android und Apples iOS konkurrieren soll.

Aber Huaweis eigenes System scheint auf dem Open-Source-Android-Code zu basieren – frei verfügbar für den Online-Zugriff.

Obwohl Huawei (und alle anderen) Android-Code verwenden können, können sie jedoch ohne eine Partnerschaft mit Google selbst nicht auf Google-Apps oder -Dienste zugreifen.

Die gute Nachricht ist, dass es für Huawei-Fans nicht nur Untergangsstimmung ist.

Es sollte weiterhin möglich sein, Google-Apps auf Ihrem nächsten Huawei-Handy zu erhalten – aber sie werden nicht standardmäßig mit dem Telefon geliefert.

Es ist auch unwahrscheinlich, dass zukünftige Huawei-Handys weiterhin Zugriff auf den Google Play Store haben, einen beliebten und umfangreichen Katalog von Apps und Spielen.

Auch für bestehende Besitzer von Huawei-Handys sollte es kein Problem geben. Derzeit arbeiten sie wie gewohnt weiter.

Wir haben Huawei um einen Kommentar gebeten und werden diese Geschichte mit jeder Antwort aktualisieren.

Eine definitive Anleitung zur Aussprache von Huawei

In anderen Nachrichten haben die ersten Samsung Galaxy S20-Hüllen das geheime Design des Telefons enthüllt.

Samsung arbeitet möglicherweise auch an einem neuen faltbaren Telefon namens Samsung Galaxy Z Flip.

Und das nächste iPhone von Apple könnte billiger sein als jedes andere Modell seit Jahren – und obendrein mit 5G-Konnektivität aufwarten.

Was haltet ihr von Huaweis Entscheidung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Team von The Sun Online Tech & Science? Mailen Sie uns an tech@the-sun.co.uk


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Microsoft führt die Foto-App mit Timeline ein
Microsoft führt die Foto-App mit Timeline ein
Eine neue Version der Windows 10-Fotos-App hat den Produktionszweig erreicht und bietet eine Integration mit der Timeline-Funktion, mit der Sie schnell in chronologischer Reihenfolge durch Ihre Fotos blättern können.
YouTube Music startet in Großbritannien als Spotify-Rivale – aber es gibt einen GROßEN Haken
YouTube Music startet in Großbritannien als Spotify-Rivale – aber es gibt einen GROßEN Haken
GOOGLE nimmt Spotify mit der Einführung eines brandneuen Streaming-Dienstes ins Visier: YouTube Music. Die neue App ist ab heute in Großbritannien verfügbar und bietet Singles, Alben, Remixe, Live…
So führen Sie Google Chrome im Inkognito-Modus über die Befehlszeile oder eine Verknüpfung aus
So führen Sie Google Chrome im Inkognito-Modus über die Befehlszeile oder eine Verknüpfung aus
Beschreibt, wie Google Chrome im privaten Browsermodus über eine Verknüpfung oder Befehlszeile ausgeführt wird.
So verschieben Sie den Suchordner in Windows 10
So verschieben Sie den Suchordner in Windows 10
Windows 10 speichert Ihren Suchordner in Ihrem Benutzerprofil. In den meisten Fällen ist der Pfad so etwas wie C:UsersSomeUserSearches. Sie können es schnell öffnen
So ändern Sie das Hintergrundbild im Windows-Terminal
So ändern Sie das Hintergrundbild im Windows-Terminal
So ändern Sie das Hintergrundbild in Windows Terminal und legen es auf ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild fest. Windows Terminal ist eine relativ neue Anwendung
Deaktivieren Sie die Inhaltsblockierung für einzelne Websites in Firefox
Deaktivieren Sie die Inhaltsblockierung für einzelne Websites in Firefox
So deaktivieren oder aktivieren Sie die Inhaltsblockierung für einzelne Websites in Firefox. Ab Firefox 69 verfügt der Browser über die Funktion zum Blockieren von Inhalten
Duett auf TikTok
Duett auf TikTok
TIKTOK entwickelt sich mit 500 Millionen Nutzern weltweit schnell zu einer der beliebtesten Social-Media-Plattformen. TikTok-Duette sind eine unterhaltsame Funktion, mit der Benutzer ihr eigenes Video neben dem ori…