Haupt Sonstiges Mit Microsoft können Sie Windows 11 jetzt auf jedem Windows 10-kompatiblen PC installieren

Mit Microsoft können Sie Windows 11 jetzt auf jedem Windows 10-kompatiblen PC installieren

Neben A neuer Preview-Build von Windows 11 , kündigte Microsoft ein bedeutendes Update der Mindesthardwareanforderungen für Windows 11 an. Das Unternehmen hat alte Windows 10-PCs daran gehindert, Vorschauversionen von Windows 11 herunterzuladen, sodass das neue System nur auf Geräten mit Intel 8th / AMD Ryzen 2nd Gen CPUs und höher ausgeführt werden kann. Nach der Unzufriedenheit der Benutzer mit den Hardwareanforderungen und der Auswertung von Daten früher Tester beschloss Microsoft, einige der Kompatibilitätsregeln rückgängig zu machen. Jetzt kann jeder Windows 10-kompatible PC Windows 11 ohne wesentliche Einschränkungen ausführen.

Windows 11 Desktop mit Startmenü und Taskleiste

Die offiziellen Spezifikationen und Anforderungen bleiben relativ unverändert. Immer noch Windows 11 offiziell unterstützen Intels CPUs der 8. Generation und AMDs Zen2-basierte oder bessere Prozessoren. Dennoch gibt es einige bemerkenswerte Ausnahmen.



Anzeige

cómo grabar en Snapchat sin mantener presionado el botón de Android
Inhalt verstecken CPU-Unterstützung Möglicherweise erhalten Sie keine Updates, keine davon Automatische Upgrades von Windows 10

CPU-Unterstützung

Laut Microsoft ist Windows 11 vollständig kompatibel mit Geräten mit Intel Core 7820HQ mit DCH-Treibern (das ist der Prozessor, den Sie in Surface Studio 2 finden), CPUs der Intel Core X-Serie und der Xeon W-Serie. Was die Ryzen-Prozessoren der ersten Generation betrifft, sagt Microsoft, dass diese CPUs Windows 11 nicht unterstützen. Wieder offiziell.



Wenn es um das Upgrade von PCs mit nicht unterstützten Prozessoren auf Windows 11 geht, sagt Microsoft, dass es den Benutzern frei steht Neuinstallation des Systems mit offiziellen ISOs. Wenn Ihr Computer über eine 64-Bit-CPU mit zwei Kernen mit 1 GHz, 4 GB RAM und 64 GB Speicher verfügt, können Sie loslegen.

Die Installation von Windows 11 auf nicht unterstützter Hardware bedeutet natürlich, dass Sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, auf Fehler und Instabilitäten zu stoßen. Laut Microsoft kommt es bei Geräten, die die Mindesthardwareanforderungen nicht erfüllen, zu 52 % mehr Abstürzen im Kernelmodus. Außerdem erlischt durch die Installation von Windows 11 auf älteren Computern nicht Ihr Recht, Funktions- und Sicherheitsupdates zu erhalten.

Möglicherweise erhalten Sie keine Updates, keine davon

Nachdem die Nachricht veröffentlicht wurde Der Rand , Microsoft kontaktierte sie, um über eine Sache zu sprechen, die in der Ankündigung nicht erwähnt wurde. Das Unternehmen weist darauf hin, dass Benutzer, die manuell auf Windows 11 aktualisieren, möglicherweise nicht berechtigt sind, Updates für Windows zu erhalten, einschließlich solcher, die sich auf die Sicherheit beziehen. The Verge hat Microsoft um Klarstellung gebeten, aber es gibt noch keine Antwort.



Eine Neuinstallation oder ein manuelles Systemupdate berücksichtigt also keine Prozessorgenerationen, was bedeutet, dass Ihr PC die folgenden Anforderungen erfüllen muss:

buenos juegos de fiesta de navidad
  • 64-Bit-Prozessor, mindestens zwei Kerne mit einer Taktrate von 1 GHz oder mehr
  • mindestens 4 GB RAM
  • mindestens 64 GB Speicherplatz
  • Die TPM-Anforderung ist noch nicht klar. Während offizielle Dokumente TPM 2.0 erfordern, sind bestimmte Windows 10-Geräte, auf denen Windows 11 ausgeführt werden kann, immer noch mit TPM 1.2 ausgestattet.

Benutzer solcher Geräte in der Regel umgehen Sie die TPM 2.0-Anforderung indem Sie das ISO-Image von Windows 11 ändern

Automatische Upgrades von Windows 10

Obwohl Microsoft Benutzern jetzt ermöglicht, Windows 11 auf nicht unterstützter Hardware neu zu installieren, bietet das Unternehmen auf solchen Computern keine automatischen Upgrades von Windows 10 auf Windows 11 an. Das bedeutet, dass Millionen von Computern weiterhin Windows 10 ausführen werden, ohne dass sich die Benutzer die Mühe machen, ihre Systeme neu zu installieren. Trotz der bevorstehenden Veröffentlichung von Windows 11 plant Microsoft nicht, Windows 10 sofort aufzugeben. Laut der offiziellen Dokumentation wird Microsoft die Bereitstellung fortsetzen aktive Unterstützung bis 14. Oktober 2025 .

Für diejenigen, die Windows 10 ausführen und ein Upgrade auf Windows 11 planen, sobald letzteres herauskommt, wird Microsoft bald ein verbessertes Windows 11 veröffentlichen Kompatibilitätsprüfer mit besseren Erklärungen, warum auf einigen Systemen Windows 11 möglicherweise nicht ausgeführt wird. Das Tool bietet weitere Informationen zu TPM, Secure Boot, UEFI und der Liste der unterstützten CPUs.

Dieser PC kann Dieser PC kann

Anstatt einfach zu sagen, dass Ihr PC nicht unterstützt wird, kann er falsche Konfigurationen erkennen und Benutzer auf die Notwendigkeit hinweisen, die BIOS-/UEFI-Einstellungen zu ändern, bevor Sie Windows 11 erhalten.

Einige Hersteller sind es bereits Versand neuer BIOS-Versionen die Systeme für den Empfang von Windows 11 konfigurieren. Im Moment steht die aktualisierte PC Health Check-App für Windows-Insider zum ersten Testen zur Verfügung. Es funktioniert auf Geräten mit 64- und 32-Bit-Windows, Windows on ARM und Windows 10S.

Sie können mehr über Änderungen in den Mindesthardwareanforderungen von Windows 11 lesen im offiziellen Windows-Blog .

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Unterstütze uns

minuto para ganar juegos para la escuela

Winaero ist sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können dazu beitragen, dass die Website Ihnen weiterhin interessante und nützliche Inhalte und Software bietet, indem Sie diese Optionen verwenden:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten. Es wird Ihnen nicht viel abverlangen, aber es wird uns helfen zu wachsen. Danke für deine Unterstützung!

Werbung

Autor:Taras Buria

Taras ist hier, um Geschichten über Microsoft und alles drumherum zu berichten, obwohl er manchmal Apple bevorzugt. Sie können mit ihm in Kontakt bleiben Twitter .

Autor Taras Buria Veröffentlicht am27. August 202128. August 2021Kategorien Windows11

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Deaktivieren Sie Kontextmenüs im Startmenü in Windows 10
Deaktivieren Sie Kontextmenüs im Startmenü in Windows 10
In neueren Windows 10-Builds können Sie die Kontextmenüs für Apps und Kacheln im Startmenü für alle Benutzer deaktivieren. Es gibt eine neue Gruppenrichtlinienoption, mit der die Einschränkung auf das Startmenü angewendet werden kann.
Wiederherstellen von Standardbibliotheken in Windows 10
Wiederherstellen von Standardbibliotheken in Windows 10
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Standardbibliotheken im Windows 10-Datei-Explorer wiederherstellen, falls Sie sie gelöscht haben.
Was verursacht eine Pilzwolke und war die Explosion von Beirut nuklear?
Was verursacht eine Pilzwolke und war die Explosion von Beirut nuklear?
Eine RIESIGE Explosion, die im August 2020 die libanesische Hauptstadt Beirut erschütterte, schuf eine riesige Pilzwolke, die die Stadt in den Schatten stellte. Wir erklären, was eine Pilzwolke verursacht und warum sie nicht pr…
So stellen Sie die benutzerdefinierte Anzeigeskalierung in Windows 10 ein
So stellen Sie die benutzerdefinierte Anzeigeskalierung in Windows 10 ein
Mit den Einstellungen können Sie die benutzerdefinierte Skalierung in Windows 10 einrichten. Es gibt ein Textfeld, in dem Sie einen benutzerdefinierten Wert für die Skalierung angeben können.
Google Nest Cam-Test: Erstaunliche Überwachungskamera liefert Ihnen rund um die Uhr Feed – und lässt Sie die Familie „verfolgen“
Google Nest Cam-Test: Erstaunliche Überwachungskamera liefert Ihnen rund um die Uhr Feed – und lässt Sie die Familie „verfolgen“
GOOGLE hat eine brandneue Nest Cam auf den Markt gebracht – eine Überwachungskamera für zu Hause, die Sie von überall aus ansehen können. Ich habe diese neue Version ausprobiert und bin ernsthaft beeindruckt. Wo war das mein ganzes Leben?
Winaero
Winaero
Am Rande des Feintunings
Laden Sie Symbole von Windows 10 Build 9926 herunter
Laden Sie Symbole von Windows 10 Build 9926 herunter
Laden Sie neue Symbole von Windows 10 Build 9926 im ICO- und PNG-Format herunter.