Haupt Technik Der Vesuv in Pompeji „kochte das Blut der Opfer“ und ließ ihre Schädel EXPLODIEREN – Studie sagt, dass die Todesfälle schlimmer sind als bisher angenommen

Der Vesuv in Pompeji „kochte das Blut der Opfer“ und ließ ihre Schädel EXPLODIEREN – Studie sagt, dass die Todesfälle schlimmer sind als bisher angenommen

DIE OPFER der vulkanischen Katastrophe, die Pompeji zerstörte, könnten einen noch schlimmeren Tod erlitten haben, als den meisten Menschen bewusst ist.

Eine Studie über Rückstände von Skeletten ergab, dass die Menschen, die das Pech hatten, beim Ausbruch des Vesuvs zu sein, nicht von Asche erstickt wurden, sondern lebendig gekocht wurden, bis ihre Köpfe explodierten.

7

Überreste antiker Knochen halfen Archäologen, das grausige Ende der Opfer zu bestimmenQuelle: journals.plos.org

cuestionario bíblico para niños

Die Studie, die in . veröffentlicht wurdedas Tagebuch Plus eins , konzentrierte sich auf Überreste, die in einem Bootshaus in Herculaneum gefunden wurden, einem wohlhabenden Badeort in der Nähe von Pompeji im Jahr 79 n. Chr.

Die Ruinen von Herculaneum befinden sich in der heutigen Stadt Ercolano in Italien.

In den 1980er und 90er Jahren entdeckten Archäologen Hunderte von Skelettresten von Menschen, die sich in Herculaneum am Rande des Wassers zusammengekauert hatten, in der Hoffnung, dem Zorn des Vulkans zu entkommen.

Die meisten Experten waren sich einig, dass die Opfer in Aschewolken erstickt sind.

7

Diese Überreste wurden in einem alten Bootshaus gefundenQuelle: journals.plos.org

7

Die Forscher gehen davon aus, dass eine Welle von überhitztem Gas die Menschen getötet hätte, die sich im Bootshaus verstecktenQuelle: journals.plos.org

Eine neuere Studie ergab jedoch, dass das überhitzte Gas, das den Berghang hinunterstürzte, die Menschen sofort zum Kochen gebracht hätte.

recaudación de fondos del día de san valentín para las escuelas

Zu diesem Schluss kam ein in Italien ansässiges Archäologenteam, das 100 Proben von Knochen und Schädeln untersuchte.

Die Überreste waren mit schwarzen und roten Rückständen bedeckt und enthielten ungewöhnlich viel Eisen.

Dies deutete darauf hin, dass Blut auf den Knochen gekocht worden war.

Viele der gefundenen Schädel zeigten Anzeichen einer Explosion nach außen und hatten viele Rückstände.

7

Einige Archäologen glauben, dass diese Schädel deutliche Anzeichen einer Explosion aufweisenQuelle: journals.plos.org

7

Die Gehirne der Opfer wären in der Hitze sofort zu Asche gewordenQuelle: journals.plos.org

Es wird angenommen, dass sich ihre Gehirne sofort in Ascheklumpen verwandelt hätten, als die Köpfe der Opfer explodierten.

Obwohl dies ein noch grausamerer Tod zu sein schien, als an einer Aschewolke zu ersticken, wäre es gnädigerweise schnell gewesen, da die 400 bis 900 Grad Hitze jemanden im Wesentlichen verdampfen würden.

Andere Studien deuten darauf hin, dass Menschen in Pompeji ebenfalls an dieser Art von Hitzeschock starben, aber aufgrund der etwas niedrigeren Hitze von 200 bis 250 Grad oft in zusammengerollten Positionen gefunden werden, was bedeutet, dass die Muskeln in ihrem Körper Zeit hatten, sich vor dem Brennen zusammenzuziehen.

juegos al aire libre para picnic de empresa
7

So sieht Herculaneum heute ausCredit: Siehe Bildunterschrift

Es gibt jedoch immer noch einige Wissenschaftler, die glauben, dass hohe Eisenmengen und explodierte Schädel keine schlüssigen Beweise für das lebendige Kochen sind.

Alle sind sich jedoch einig, dass Gas und Asche, die bei einer Eruption freigesetzt werden, nicht als weniger gefährlich als Lava übersehen werden sollten.

7

Der Vesuv brach 79 n. Chr. ausBildnachweis: BBC


Archäologen graben in Pompeji einen perfekt erhaltenen Schrein aus, der der antiken Gottheit gewidmet ist

In anderen archäologischen Nachrichten wurde das Rätsel um den Tod eines alten ägyptischen Pharaos dank eines CT-Scans gelöst, der bewies, dass seine Kehle aufgeschnitten worden war.

Archäologen versuchen, das Geheimnis eines Skeletts aus dem 10. Jahrhundert zu lösen, das als Nazi-Propaganda verwendet wurde.

In Sibirien wurde ein seit 14.300 Jahren eingefrorener Welpe ausgegraben.

Was halten Sie von dieser jüngsten Entdeckung in Pompeji? Lass es uns in den Kommentaren wissen!



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

GTA 5 Online hat eine GEHEIME UFO-Mission, auf die niemand zugreifen kann
GTA 5 Online hat eine GEHEIME UFO-Mission, auf die niemand zugreifen kann
Spieler von GRAND Theft Auto 5 haben jetzt im Online-Multiplayer-Modus des äußerst beliebten Spiels Zugriff auf eine neue Mission mit UFO-Thema. Die Mission, die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, fordert die Spieler auf, ...
Systemsymbole in der Taskleiste in Windows 10 anzeigen oder ausblenden
Systemsymbole in der Taskleiste in Windows 10 anzeigen oder ausblenden
In Windows 10 gibt es eine Reihe von Systemsymbolen im Infobereich der Taskleiste (Taskleiste). Zu diesen Symbolen gehören Lautstärke, Netzwerk...
Fortnite heruntergefahren? Große Urheberrechtsklage des rivalisierenden Titels PUBG wurde endlich eingestellt
Fortnite heruntergefahren? Große Urheberrechtsklage des rivalisierenden Titels PUBG wurde endlich eingestellt
Es könnte ein Fall des letzten Battle Royale-Spiels gewesen sein, da der Schöpfer von PlayerUnknowns Battlegrounds (PUBG) den Rivalen Fortnite verklagte und Zweifel an der Zukunft der massiven Bevölkerung aufkommen ließ…
Huawei Mate 20 Pro-Angebote – günstige EE-, O2- und Vodafone-Verträge, die nur 23 £ pro Monat kosten
Huawei Mate 20 Pro-Angebote – günstige EE-, O2- und Vodafone-Verträge, die nur 23 £ pro Monat kosten
DAS NEUESTE Flaggschiff-Smartphone von Huawei ist da – und es gibt bereits einige tolle Schnäppchen. Wir haben einige der verlockendsten mit vielen verschiedenen Verträgen für verschiedene B…
Erschreckende riesige Schlupfwespen, die Eier IN Baby-Insekten legen, indem sie in Afrika einen 'Sexstich' entdeckt haben
Erschreckende riesige Schlupfwespen, die Eier IN Baby-Insekten legen, indem sie in Afrika einen 'Sexstich' entdeckt haben
Eine schreckliche Riesenwespe, die ihr Leben beginnt, indem sie sich aus einer anderen Kreatur herausfrisst, wurde in Afrika entdeckt. Das Biest ist zehnmal größer als eine durchschnittliche britische Wespe und legt seine Eier in…
Parallels Desktop unterstützt jetzt vTPM für Windows 11 auf Macs
Parallels Desktop unterstützt jetzt vTPM für Windows 11 auf Macs
Parallels, das Unternehmen hinter einem beliebten Virtualisierungsdienst, Parallels Desktop, hat Version 17.1 mit wichtigen Verbesserungen für diejenigen veröffentlicht, die es möchten
Fix Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen in Windows 10 einzugeben
Fix Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen in Windows 10 einzugeben
So beheben Sie „Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen einzugeben“ in Windows 10 Windows 10 zeigt die Meldung „Klicken Sie hier, um Ihre neuesten Anmeldeinformationen einzugeben“