Haupt Sonstiges Remote Desktop (mstsc.exe)-Befehlszeilenargumente

Remote Desktop (mstsc.exe)-Befehlszeilenargumente

mstsc.exe ist die integrierte Client-Software, die eine Verbindung zu einem Computer über das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht. Es ist ein spezielles Netzwerkprotokoll, das es einem Benutzer ermöglicht, eine Verbindung zwischen zwei Computern herzustellen und auf den Desktop eines entfernten Hosts zuzugreifen. Der lokale Computer wird oft als „Client“ bezeichnet. Wenn Sie Windows ausführen, verwenden Sie in den meisten Fällen mstsc.exe, um sich mit RDP mit einem anderen Computer zu verbinden.

Anzeige



Hinweis: Jede Edition von Windows 10 kann als Remotedesktopclient fungieren. Um eine Remotesitzung zu hosten, müssen Sie Windows 10 Pro oder Enterprise ausführen. Sie können von einem anderen PC mit Windows 10 oder von einer früheren Windows-Version wie Windows 7 oder Windows 8 oder Linux eine Verbindung zu einem Windows 10-Remotedesktop-Host herstellen. Windows 10 wird standardmäßig mit Client- und Serversoftware geliefert, sodass Sie keine zusätzliche Software installieren müssen.

cuántos huesos tienen los adultos

Sie finden die Verknüpfung zum Öffnen einer neuen Remotedesktopsitzung im Startmenü. Es befindet sich unter Windows-ZubehörRemotedesktopverbindung. Siehe folgenden Screenshot:



Rdp Shortcut-Startmenü

Alternativ können Sie die Remotedesktop-Verbindungs-App über das Dialogfeld „Ausführen“ (drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + R) durch Eingabe starten mstsc.exe im Feld Ausführen.

Das mstsc.exe app unterstützt eine Reihe nützlicher Befehlszeilenoptionen, die Sie im Dialogfeld „Ausführen“ oder durch Ausführen der App über die Eingabeaufforderung oder PowerShell anwenden können. Lassen Sie uns sie überprüfen.



Remote Desktop (mstsc.exe)-Befehlszeilenargumente

Tipp: Sie können eine kurze Beschreibung der verfügbaren Optionen anzeigen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

|_+_|

Die Syntax ist wie folgt:

|_+_|

'Verbindungsdatei' - Gibt den Namen einer .RDP-Datei für die Verbindung an.

/in: - Gibt den Remote-PC an, mit dem Sie sich verbinden möchten.

/g: – Gibt den RD-Gatewayserver an, der für die Verbindung verwendet werden soll. Dieser Parameter wird nur gelesen, wenn der Endpunkt remote PC mit /v angegeben wird.

/Administrator - Verbindet Sie mit der Sitzung zur Verwaltung eines Remote-PCs.

/f - Startet Remote Desktop im Vollbildmodus.

/in: – Gibt die Breite des Remote Desktop-Fensters an.

/h: - Gibt die Höhe des Remote Desktop-Fensters an.

/öffentlich - Führt Remote Desktop im öffentlichen Modus aus.

/Spanne – Passt die Breite und Höhe des Remote-Desktops an den lokalen virtuellen Desktop an und erstreckt sich bei Bedarf über mehrere Monitore. Um sich über Monitore zu erstrecken, müssen die Monitore so angeordnet werden, dass sie ein Rechteck bilden.

/multimon – Konfiguriert das Layout des Remotedesktopdienste-Sitzungsmonitors so, dass es mit der aktuellen clientseitigen Konfiguration identisch ist.

top 100 versos para memorizar

/bearbeiten – Öffnet die angegebene .RDP-Verbindungsdatei zur Bearbeitung.

/restrictedAdmin - stellt eine Verbindung zu dem Remote-PC in Restricted Verwaltungsmodus. In diesem Modus werden keine Anmeldeinformationen an den Remote-PC gesendet, was Sie schützen kann, wenn Sie eine Verbindung zu einem kompromittierten PC herstellen. Verbindungen, die vom Remote-PC hergestellt werden, werden jedoch möglicherweise nicht von anderen PCs authentifiziert, was sich auf die Funktionalität und Kompatibilität der Anwendung auswirken kann. Dieser Parameter impliziert /admin.

/remoteGuard - Verbindet Ihr Gerät über Remote Guard mit einem Remote-Gerät. Remote Guard verhindert, dass Anmeldeinformationen an den Remote-PC gesendet werden, was zum Schutz Ihrer Anmeldeinformationen beitragen kann, wenn Sie eine Verbindung zu einem kompromittierten Remote-PC herstellen. Im Gegensatz zum eingeschränkten Verwaltungsmodus unterstützt Remote Guard auch Verbindungen, die vom Remote-PC hergestellt werden, indem alle Anfragen zurück an Ihr Gerät umgeleitet werden.

/prompt - Fordert Sie zur Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen auf, wenn Sie eine Verbindung zum Remote-PC herstellen.

/Schatten: - Gibt die ID der zu spiegelnden Sitzung an.

/Steuerung - Ermöglicht die Steuerung der Sitzung beim Spiegeln.

/noConsentPrompt - Ermöglicht Shadowing ohne Zustimmung des Benutzers.

Artikel von Interesse:

  • So aktivieren Remote Desktop (RDP) in Windows 10
  • Verbinden Sie Windows 10 über Remote Desktop (RDP)
  • Ändern Remote Desktop (RDP) Hafen in Windows 10
  • Remote Desktop (RDP) Tastaturbefehle in Windows 10

Das ist es.

Travis Scott regresará a Fortnite
EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Unterstütze uns

Winaero ist sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können dazu beitragen, dass die Website Ihnen weiterhin interessante und nützliche Inhalte und Software bietet, indem Sie diese Optionen verwenden:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten. Es wird Ihnen nicht viel abverlangen, aber es wird uns helfen zu wachsen. Danke für deine Unterstützung!

Werbung

Autor:Sergej Tkachenko

Sergey Tkachenko ist ein Softwareentwickler aus Russland, der Winaero im Jahr 2011 gegründet hat. In diesem Blog schreibt Sergey über alles, was mit Microsoft, Windows und populärer Software zu tun hat. Folge ihm weiter Telegramm , Twitter , und Youtube . Alle Beiträge von Sergey Tkachenko anzeigen

AutorSergej TkachenkoVeröffentlicht am6. November 20176. November 2017Kategorien Windows 10 Stichwortemstsc-Befehlszeilenoptionen , mstsc.exe ,

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Skype Preview erlaubt jetzt bis zu 100 Gruppenanrufteilnehmer
Skype Preview erlaubt jetzt bis zu 100 Gruppenanrufteilnehmer
Microsoft hat die Gruppenanruffunktion von Skype verbessert, indem das Teilnehmerlimit von 50 auf 100 Benutzer angehoben wurde. Derzeit befindet sich die Funktion in der Vorschau
Sie können ab heute ein KOSTENLOSES Xbox 2-Upgrade mit dem neuen Konsolen-Abonnement von Microsoft erhalten
Sie können ab heute ein KOSTENLOSES Xbox 2-Upgrade mit dem neuen Konsolen-Abonnement von Microsoft erhalten
Der All-Access-Plan von MICROSOFT, mit dem Sie ein kostenloses Xbox 2-Upgrade erhalten, ist jetzt verfügbar. Das überarbeitete Abonnement umfasst derzeit ein Xbox- und ein zweijähriges Game Pass-Abonnement – ​​wird aber auch ba…
Amazon Music ist jetzt für alle KOSTENLOS, wenn Sie bereit sind, Anzeigen zu hören – wie Sie noch heute die neue Stufe erhalten
Amazon Music ist jetzt für alle KOSTENLOS, wenn Sie bereit sind, Anzeigen zu hören – wie Sie noch heute die neue Stufe erhalten
AMAZON Music ist jetzt in Großbritannien und den USA kostenlos nutzbar – eine sparsame Alternative zu Spotify und Apple Music. Es bietet Ihnen Zugriff auf mehr als zwei Millionen Songs, ohne einen Cent bezahlen zu müssen. Pr…
Nintendo Switch 4K kommt noch nach der Wut der Spieler über das neue OLED-Modell
Nintendo Switch 4K kommt noch nach der Wut der Spieler über das neue OLED-Modell
NINTENDO arbeitet immer noch an einer 4K-Version der Switch-Konsole, behauptet ein Top-Insider. Es folgt der Wut der Spieler, nachdem die neue Nintendo Switch OLED ohne Unterstützung für 4K-Spiele enthüllt wurde. Lesen…
25 Spiele und Aktivitäten der Sonntagsschule
25 Spiele und Aktivitäten der Sonntagsschule
Bringen Sie Ihren Sonntagsschulkindern mit diesen lustigen und bedeutungsvollen Spielen und Aktivitäten die Bibel bei.
Aktivieren Sie den Bild-in-Bild-Modus in Google Chrome
Aktivieren Sie den Bild-in-Bild-Modus in Google Chrome
Google Chrome enthält eine interessante Funktion - den Bild-in-Bild-Modus - der standardmäßig nicht aktiviert ist. Heute werden wir sehen, wie man es aktiviert und verwendet.
Was ist Paramount Plus und wie viel kostet es pro Monat?
Was ist Paramount Plus und wie viel kostet es pro Monat?
PARAMOUNT PLUS ist eine Streaming-Plattform von Viacom CBS, die im März 2021 gestartet wurde. Aber was ist das und wie viel kostet es pro Monat? Hier ist alles, was Sie wissen müssen… Was ist Paramount Plus? P…