Haupt Sonstiges Verwenden Sie Anmeldeinformationen zum automatischen Beenden nach dem Update oder Neustart in Windows 10

Verwenden Sie Anmeldeinformationen zum automatischen Beenden nach dem Update oder Neustart in Windows 10

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Verwendung von Anmeldeinformationen, um die Einrichtung des Geräts nach dem Update oder Neustart in Windows 10 automatisch abzuschließen

Windows 10 enthält eine spezielle Option, um sich automatisch bei Ihrem Benutzerkonto anzumelden und die Installation der Updates abzuschließen, für die eine Benutzeranmeldung erforderlich ist. Bei einigen Updates muss sich der Benutzer anmelden, um bestimmte Komponenten des Betriebssystems zu aktualisieren. Windows kann Ihre aktive Benutzersitzung speichern und die gespeicherten Daten wiederverwenden, um sich automatisch bei Ihrem Benutzerkonto anzumelden, Updates anzuwenden und Ihre Benutzersitzung zu sperren.

Anzeige



Es ist sehr frustrierend, das Betriebssystem zu finden, das die Updates installiert, nachdem Sie Ihre Anmeldeinformationen eingegeben haben. Durch die Aktivierung der Verwenden Sie die Anmeldeinformationen, um die Einrichtung des Geräts nach dem Update oder Neustart automatisch abzuschließen Option können Sie Ihre Zeit sparen und dem Betriebssystem erlauben, den Aktualisierungsvorgang automatisch abzuschließen. Inhalt verstecken Eine kurze Geschichte des Features So aktivieren oder deaktivieren Sie die Anmeldeinformationen, um die Einrichtung des Geräts nach dem Update oder Neustart in Windows 10 automatisch abzuschließen, Verwenden Sie zum Aktivieren oder Deaktivieren die Anmeldeinformationen in der Registrierung

Eine kurze Geschichte des Features

Die Option wurde erstmals in Windows 10 Build 16251 eingeführt, das den Umschalter enthält Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen unter Einstellungen > Benutzerkonten > Anmeldeoptionen.

In früheren Windows 10-Builds wurde die Option verwendet, um alle laufenden Apps nach dem Neustart des Betriebssystems neu zu starten, sobald alle Updates installiert waren. Sein Verhalten wurde schlecht erklärt und verwirrte viele Benutzer. Außerdem hat es nicht wie gewünscht funktioniert. Wenn die Option deaktiviert war, verhinderte sie auch, dass das Betriebssystem die Installation von Updates abschloss.



Ab Windows 10 Build 18963 hat Microsoft diese eine Option zusätzlich in zwei verschiedene Schalter aufgeteilt Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen , enthält Windows 10 eine neue Option Meine neu startbaren Apps automatisch speichern, wenn ich mich abmelde, und nach der Anmeldung neu starten .

Testen Sie: Deaktivieren Sie den automatischen Neustart von Apps nach der Anmeldung bei Windows 10

juegos de fiesta de navidad 2018

Hier sind eine Reihe von Methoden, mit denen Sie die ein- oder ausschalten können Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen Möglichkeit.



So aktivieren oder deaktivieren Sie die Anmeldeinformationen, um die Einrichtung des Geräts nach dem Update oder Neustart in Windows 10 automatisch abzuschließen,

  1. Einstellungen öffnen .
  2. Navigieren Sie zu Benutzerkonten > Anmeldeoptionen .
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie rechts die Option Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen unter dem Privatsphäre Sektion. Windows 10 SID für Benutzerkonto suchen

Du bist fertig.

Alternativ können Sie diese Option mit einem Registry-Tweak ein- oder ausschalten.

Verwenden Sie zum Aktivieren oder Deaktivieren die Anmeldeinformationen in der Registrierung

  1. Suchen Sie die Benutzerkonto-SID für Ihr Benutzerkonto. Sie können eine neue Eingabeaufforderung öffnen und |_+_| eingeben. Beachten Sie den SID-Wert. Deaktivieren Sie „Meine Anmeldeinformationen nach einem Update oder Neustart in der Registrierung verwenden“.
  2. Öffnen Sie die Registrierungseditor-App.
  3. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel.
    |_+_|. Sehen Sie, wie Sie mit einem Klick zu einem Registrierungsschlüssel gelangen. Wenn Sie keinen solchen Schlüssel haben, erstellen Sie ihn einfach.
  4. Ändern oder erstellen Sie rechts einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert Ablehnen . Hinweis: Auch wenn Sie 64-Bit-Windows ausführen, müssen Sie dennoch einen 32-Bit-DWORD-Wert erstellen.
  5. Setzen Sie seinen Wert auf 0, um die Option zu aktivieren. Dies ist der Standardwert.
  6. Setzen Sie den Wert auf 1, um die Option zu deaktivieren.
  7. Damit die durch die Registrierungsoptimierung vorgenommenen Änderungen wirksam werden, müssen Sie Windows 10 neu starten.

Du bist fertig!

Schließlich können Sie entweder eine Gruppenrichtlinienoption oder eine Gruppenrichtlinien-Registrierungsoptimierung verwenden. Die erste Methode kann in Editionen von Windows 10 verwendet werden, die mit der Editor-App für lokale Gruppenrichtlinien geliefert werden. Wenn Sie Windows 10 Pro, Enterprise oder Education Edition ausführen, ist die Editor-App für lokale Gruppenrichtlinien standardmäßig im Betriebssystem verfügbar. Benutzer von Windows 10 Home können eine Registrierungsoptimierung anwenden.

Beide Methoden werden ausführlich erklärt:

Konfigurieren Sie die automatische Anmeldung und Sperre nach dem Neustart in Windows 10

Das ist es.

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Unterstütze uns

Winaero ist sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können dazu beitragen, dass die Website Ihnen weiterhin interessante und nützliche Inhalte und Software bietet, indem Sie diese Optionen verwenden:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten. Es wird Ihnen nicht viel abverlangen, aber es wird uns helfen zu wachsen. Danke für deine Unterstützung!

Werbung

Autor:Sergej Tkachenko

Sergey Tkachenko ist ein Softwareentwickler aus Russland, der Winaero im Jahr 2011 gegründet hat. In diesem Blog schreibt Sergey über alles, was mit Microsoft, Windows und populärer Software zu tun hat. Folge ihm weiter Telegramm , Twitter , und Youtube . Alle Beiträge von Sergey Tkachenko anzeigen

AutorSergej TkachenkoVeröffentlicht am18. März 2020Kategorien Windows 10

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Deaktivieren Sie „Bei Verwendung minimieren“ für den Task-Manager in Windows 10
Deaktivieren Sie „Bei Verwendung minimieren“ für den Task-Manager in Windows 10
So deaktivieren Sie die Minimierung bei Verwendung für den Task-Manager in Windows 10. Wenn Sie vom Task-Manager zu einer App oder einem Fenster wechseln, wird diese automatisch minimiert
Verwirrte Flat-Earthers toben, nachdem der Nasa-Astronaut ein Foto von der ISS veröffentlicht hat
Verwirrte Flat-Earthers toben, nachdem der Nasa-Astronaut ein Foto von der ISS veröffentlicht hat
FLAT-EARTHERS waren schockiert, verwirrt und wütend, nachdem ein NASA-Astronaut ein Foto der Erde aus dem Weltraum gepostet hatte. Das beeindruckende, aber ungewöhnliche Bild wurde von der erfahrenen Weltraumheldin Jessica Meir gepostet, die …
Microsoft deaktiviert die RemoteFX vGPU-Funktion ab Juli 2020
Microsoft deaktiviert die RemoteFX vGPU-Funktion ab Juli 2020
Zusammen mit den heutigen Updates hat Microsoft angekündigt, dass die RemoteFX vGPU-Funktion für virtuelle Hyper-V-Maschinen deaktiviert wird. Microsoft hatte eine gefunden
Deaktivieren Sie die Dropdown-Liste der letzten Dateien im Dateidialog in Windows 10
Deaktivieren Sie die Dropdown-Liste der letzten Dateien im Dateidialog in Windows 10
So deaktivieren Sie die Dropdown-Liste „Zuletzt verwendete Dateien“ im Dateidialog in Windows 10. Der allgemeine Dialog „Datei öffnen“ ist eines der klassischen Steuerelemente in Windows
Everyday Art 4-Design für Windows 10, 8 und 7
Everyday Art 4-Design für Windows 10, 8 und 7
Everyday Art 4 Theme ist ein Themenpaket, das von der Windows-Community erstellt wurde. Dieses schöne Themenpaket wurde ursprünglich für Windows 7 erstellt, aber Sie können es in verwenden
Der erste Präsident von Facebook, Sean Parker, behauptet, das soziale Netzwerk sei darauf ausgelegt, süchtig zu machen
Der erste Präsident von Facebook, Sean Parker, behauptet, das soziale Netzwerk sei darauf ausgelegt, süchtig zu machen
Der erste Präsident von FACEBOOK hat gesagt, er und Mark Zuckerberg haben ein Monster erschaffen, indem sie eine Schwachstelle in der menschlichen Psychologie ausnutzen. Sean Parker, 37, trat dem sozialen Netzwerk bei, als ich…
So fügen Sie das Menüelement „An Startbildschirm anheften“ zu allen Dateien in Windows 8.1 hinzu
So fügen Sie das Menüelement „An Startbildschirm anheften“ zu allen Dateien in Windows 8.1 hinzu
Mit Windows 8.1 hat Microsoft den Zugriff auf den Menübefehl „An Startbildschirm anheften“ für Apps von Drittanbietern eingeschränkt. Sie könnten neugierig sein, was es bedeutet?