Haupt Technik Warum der 21. Dezember laut wilden Verschwörungstheorien das Datum ist, an dem die Welt untergehen wird

Warum der 21. Dezember laut wilden Verschwörungstheorien das Datum ist, an dem die Welt untergehen wird

WENN Sie dachten, 2020 hätte alles auf uns geworfen, denken Sie noch einmal darüber nach - die Welt wird HEUTE, nur wenige Tage vor Weihnachten, laut Verschwörungswahn untergehen.

Bonkers Theorien, die unseren bevorstehenden Untergang vorhersagen, wurden durch den Maya-Kalender und ein seltenes himmlisches Ereignis, das heute Abend stattfindet, angeheizt.

⚠️ Lesen Sie unseren Live-Blog zu Great Conjunction 2020, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten

wiki de bases militares subterráneas profundas
5

Einige verrückte Verschwörungstheoretiker glauben, dass die Welt am 21.

Warum glauben die Leute, dass die Welt am 21. Dezember untergeht?

Verrückter christlicher Evangelist Pastor Paul Begley prognostizierte, dass der Weltuntergang zuschlagen würde am 21.12.2020.

Er zitierte den Maya-Kalender und die Ausrichtung zweier Planeten an diesem Datum – das ist sein Geburtstag – als Beweis für seine unbegründeten Behauptungen.

Die Umlaufbahnen von Jupiter und Saturn werden sie am 21. Dezember so nahe beieinander bringen, dass sie am Himmel ein „Doppelplaneten“-Phänomen bilden.

Es wird die erste 'Konjunktion' der beiden Planeten , die seit mehreren Jahrhunderten das bildet, was manche einen 'Weihnachtsstern' nennen.

5

Prediger Paul Begley glaubt, dass an seinem Geburtstag am 21. Dezember 2020 die Welt untergeht

Laut Pastor Begley ist der Maya-Kalender noch einmal auferstanden und weist auf dieses Datum als eines von apokalyptischer Bedeutung hin.

Nachdem behauptet wurde, die Welt würde am 21. Dezember 2012 untergehen – als der Maya-Kalender abgelaufen war – scheiterten, sagen Verschwörungsverrückte jetzt, das Datum sei falsch berechnet worden.

Stattdessen glaubten die Mayas offenbar, dass unsere Welt acht Jahre später, am 21. Dezember 2020, ausgelöscht werden würde.

Zufälligerweise ist das Datum auch der Beginn der Wintersonnenwende und rundet einen dreifachen Schlag vermeintlich prophetischer Ereignisse ab.

Pastor Begley sagte im Juni in einem YouTube-Video: „Es wird die nächste Nähe von Jupiter und Saturn seit 1623 sein, und es wird in den nächsten 500 Jahren nicht einmal mehr so ​​​​nah sein.

»Das ist also so selten und wird zur Wintersonnenwende sein.

Am 21.12.2020 ist es soweit.

Die Mayas organisieren sich jetzt neu und sagen, dass dies sicherlich das Ende der Welt sein könnte, wie wir sie kennen.“

Es ist nicht genau klar, was der Internetstar aus Indiana, der für seine wilden Vorhersagen des Weltuntergangs berühmt ist, an diesem Tag erwartet.

Die mysteriösen Ereignisse werden offenbar zur versprochenen Wiederkunft Jesu Christi führen.

Es versteht sich von selbst, dass die Behauptungen von Pastor Begley reine Spekulation sind und nicht durch harte Beweise gestützt werden.

Der Evangelist hat in der Vergangenheit viele Weltuntergangs-Prophezeiungen gemacht, die glücklicherweise alle zunichte gemacht wurden.

5

Der Maya-Kalender spielt eine Rolle bei der verrückten Verschwörung

Was ist der Maya-Kalender?

Der Maya-Kalender ist ein System von Kalendern und Almanachen, das von mehreren Kulturen in Mittelamerika verwendet wurde.

Es stammt aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und wird noch heute in einigen Maya-Gemeinden verwendet.

Der Maya-Kalender hat drei separate korrespondierende Kalender: den Long Count, den Tzolkin (göttlicher Kalender) und den Haab (bürgerlicher Kalender).

Jeder Kalender ist zyklisch, was bedeutet, dass eine bestimmte Anzahl von Tagen vergehen muss, bevor ein neuer Zyklus beginnen kann.

5

Hunderte von falschen Weltuntergangsvorhersagen wurden im Laufe der Jahrhunderte gemacht

Die Kalender werden auch gleichzeitig verwendet.

Die Tzolkin und die Haab identifizieren die Tage und alle 52 Jahre verbinden sie sich und erstellen eine Kalenderrunde.

Das Long Count-Datum kommt zuerst, dann das Tzolkin-Datum und zuletzt das Haab-Datum.

Die Mayas glaubten, dass das Universum zerstört und dann zu Beginn jedes universellen Zyklus neu erschaffen wurde.

5

Historiker haben die Maya-Kultur und ihr Hab und Gut im Laufe der Zeit studiert

Was war die Vorhersage der Maya für das Ende der Welt?

Die Mayas sagten voraus, dass die Welt am 21. Dezember 2012 untergehen würde.

Die Nasa entlarvte die Gerüchte, dass die Welt 2012 untergehen würde – die Vorhersage des Maya-Kalenders.

Die Weltraumbehörde sagte: „Wo ist die Wissenschaft, wenn es um eine Katastrophe oder dramatische Veränderungen im Jahr 2012 geht? Wo sind die Beweise?

Es gibt keine, und trotz all der fiktiven Behauptungen, egal ob sie in Büchern, Filmen, Dokumentationen oder über das Internet gemacht werden, können wir diese einfache Tatsache nicht ändern.

Es gibt keine glaubwürdigen Beweise für die Behauptungen, die für ungewöhnliche Ereignisse im Dezember 2012 gemacht wurden.'

Der Wissenschaftler und Fullbright-Stipendiat Paolo Tagaloguin hat sich auf Twitter mit Pastor Begleys Verschwörungstheorie befasst und gepostet: 'Nach dem julianischen Kalender sind wir technisch gesehen im Jahr 2012'.

„Die Anzahl der Tage, die in einem Jahr aufgrund der Verschiebung in den Gregorianischen Kalender verloren gehen, beträgt 11 Tage.

„Für 268 Jahre nach dem Gregorianischen Kalender (1752-2020) mal 11 Tage = 2.948 Tage. 2.948 Tage / 365 Tage (pro Jahr) = 8 Jahre.'

Nach Tagaloguins Berechnungen würde die Erde am 21. Juni 2020 zerstört.

Zu keiner Überraschung ging die Welt am 21. Juni nicht unter.

Es gibt jedoch andere abweichende Meinungen über das Enddatum der Erde.

Pastor Begley glaubt, dass der Weltuntergang am 21. Dezember 2020 zuschlagen wird.

Er sagte: „Natürlich sagten die Maya-Ältesten, dass dies heute das Ende der Welt hätte sein können.

'21. Dezember 2020, während der tolle Verbindung wenn Jupiter und Saturn innerhalb von 0,1 Grad zueinander kommen und den hellsten Stern am Himmel seit dem Stern von Bethlehem bilden.

„Es wird die nächste Nähe von Jupiter und Saturn seit 1623 sein, und es wird sich in den nächsten 500 Jahren nicht mehr so ​​​​schließen.

'Das ist also so selten und es wird zur Wintersonnenwende sein.'

Was ist das Phänomen „Weihnachtsstern“?

Jupiter und Saturn werden sich am 21. Dezember so nahe kommen, dass sie zum ersten Mal seit 800 Jahren ein seltenes „Doppelplaneten“-Phänomen bilden.

Einige Leute bezeichnen das Ereignis als die Bildung eines 'Weihnachtssterns' oder 'Sterns von Bethlehem', während andere es mit der Apokalypse in Verbindung bringen.

Das letzte Mal, dass Sterngucker dieses Ereignis beobachten konnten, war im Mittelalter am 4. März 1226.

Die beiden Planeten kamen im 17. Jahrhundert auch nahe zusammen, aber dies sollte von der Erde aus nicht sichtbar sein.

Das himmlische Ereignis wird die Große Konjunktion genannt und findet am 21. Dezember, pünktlich zu Weihnachten, statt.

Jupiter und Saturn werden nur 0,06º voneinander entfernt sein.

Das ist etwa 1/5 des Durchmessers eines Vollmondes.

Mit bloßem Auge sieht dies wie ein großer heller Stern aus.

Wenn wir das Glück haben, am 21. Dezember keinen bewölkten Himmel zu haben, sollte das Himmelsereignis auf der ganzen Welt sichtbar sein.

In anderen Nachrichten hat Twitter verboten conspiracy theorist David Icke von seiner Plattform für immer.

Unter dem Gefängnis von Alcatraz wurde eine versteckte Militärbasis aus den 1860er Jahren gefunden.

Und ein Himmelsbeobachter hat einen seltenen Blick auf ein geheimnisvolles Weltraumflugzeug geworfen im Besitz der US-Luftwaffe.

Wofür wird Area 51 Ihrer Meinung nach verwendet? Lass es uns in den Kommentaren wissen!



Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Team von The Sun Online Tech & Science? Mailen Sie uns an tech@the-sun.co.uk


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Draconiden-Meteorschauer, der heute Abend WIEDER den britischen Himmel mit Feuerbällen füllt – wie man ihn erkennt
Draconiden-Meteorschauer, der heute Abend WIEDER den britischen Himmel mit Feuerbällen füllt – wie man ihn erkennt
STARGAZERS haben Glück, denn der Meteorschauer der Draconiden sollte heute Nacht wieder den Nachthimmel erleuchten. Der jährliche Oktoberschauer ist normalerweise eine gute Zeit, um Sternschnuppen und bis zu 1.000…
So deaktivieren Sie die Multifunktionsleiste im Windows 10 Explorer
So deaktivieren Sie die Multifunktionsleiste im Windows 10 Explorer
Beschreibt, wie Sie die Multifunktionsleiste im Windows 10-Datei-Explorer deaktivieren und die alte Windows 7-ähnliche Symbolleiste und Menüleiste verwenden.
Ändern Sie den Download-Speicherort in IE, Chrome, Firefox und Opera
Ändern Sie den Download-Speicherort in IE, Chrome, Firefox und Opera
Erfahren Sie, wie Sie den Standard-Download-Speicherort in gängigen Browsern ändern: Internet Explorer, Chrome, Firefox und Opera
So starten Sie die Explorer-Shell in Windows ordnungsgemäß neu
So starten Sie die Explorer-Shell in Windows ordnungsgemäß neu
Windows bietet mehrere geheime Möglichkeiten, die Explorer-Shell zu verlassen. Sie können nützlich sein, wenn Sie Registrierungsänderungen vornehmen, die den Explorer oder die Shell betreffen
Sky bringt „Smartwatch für Kinder“ mit GPS-Tracker und Standortwarnungen auf den Markt – Experten warnen jedoch Eltern davor, sich auf Gadgets zu verlassen
Sky bringt „Smartwatch für Kinder“ mit GPS-Tracker und Standortwarnungen auf den Markt – Experten warnen jedoch Eltern davor, sich auf Gadgets zu verlassen
BESORGTE Eltern können jetzt jede Bewegung ihres Kindes mit einer verbundenen Smartwatch verfolgen, die von Sky Mobile verkauft wird. Die Spacetalk Kids Watch verfügt über einen GPS-Tracker und einen Schrittzähler und warnt Sie sogar…
Google Chrome wird 2022 auf MILLIONEN von Windows-PCs nicht mehr funktionieren
Google Chrome wird 2022 auf MILLIONEN von Windows-PCs nicht mehr funktionieren
GOOGLE Chrome wird 2022 auf Computern mit Windows 7 nicht mehr funktionieren. Die Frist für das Ende des Supports wurde aufgrund der globalen Pandemie um sechs Monate verlängert. Es bedeutet, dass Windows 7-Benutzer …
Call of Duty: WWII ist im Angebot! Multiplayer, Beta, Kampagnendetails und Trailer für das PS4-, Xbox One- und PC-Shooter-Spiel
Call of Duty: WWII ist im Angebot! Multiplayer, Beta, Kampagnendetails und Trailer für das PS4-, Xbox One- und PC-Shooter-Spiel
CALL of Duty ist JETZT im Handel erhältlich – und Fans der langjährigen Franchise werden sich freuen zu wissen, dass sie ihren historischen Wurzeln sehr treu geblieben ist. Aber was können wir von der…